Direkt zum Inhalt

Neue Perspektiven in alten Gemäuern

Ausstellungs­räume im »Bilker Bunker« 

Festung für innovative Kunst- und Kultur­formate

Auf zwei Etagen finden wechselnde, zeitgenössische Kunstformate und ein experimentelles Kulturprogramm ihren Raum. Hier werden Disziplinen, Positionen und Akteur*innen mutig miteinander verknüpft. So kann ein lebendiger, offener Austausch entstehen, der emotionalisiert – Räume öffnet, Gedanken freisetzt.

Künstlerische Positionen, Fragen und Antworten treten in Dialog mit der Architektur und Geschichte des in jeder Hinsicht besonderen Ortes.

Informationen

Öffnungszeiten und Eintrittspreise:

Mi & Fr: 17:00-21:00 Uhr
Sa & So: 12:00-18:00 Uhr
Sonderöffnungszeiten:
Am 30. April von 17:00-21:00 Uhr und am 1. Mai von von 12:00-18:00 Uhr geöffnet.

Eintritt: 4,00 EUR
Ermäßigt: 3,00 EUR
Schwerbehinderte Menschen inkl. Begleitperson: frei 
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: frei

Wir bieten individuelle und öffentliche Führungen durch die Ausstellung mit unseren Kunstvermittler*innen an. Bei Interesse einfach eine Mail mit Wunschtermin und Personenanzahl senden an info@bilkerbunker.de oder hier Tickets buchen.

Adresse:

Bilker Bunker
Aachener Straße 39
40223 Düsseldorf
Location auf GoogleMaps

FINISSAGE AM 2. MAI +++ FINISSAGE AM 2. MAI +++ FINISSAGE AM 2. MAI +++ FINISSAGE AM 2. MAI +++ FINISSAGE AM 2. MAI +++ FINISSAGE AM 2. MAI +++ FINISSAGE AM 2. MAI +++ FINISSAGE AM 2. MAI +++ FINISSAGE AM 2. MAI +++ FINISSAGE AM 2. MAI +++ FINISSAGE AM 2. MAI +++

FINISSAGE

Unsere aktuelle Gruppenausstellung “Zwischenwelten – Dialog der Dimensionen” mit Werken von Rimma Arslanov, Astrid Busch, Aurel Dahlgrün und Tomas Kleiner neigt sich dem Ende zu. 

Herzlich laden wir zu unserer Finissage am 2. Mai 2024 von 18:00 bis 21:00 Uhr in den Bilker Bunker ein und freuen uns auf gute Gespräche zwischen Kunst, Musik und Drinks. Im Anschluss möchten wir den Abend gemeinsam in unserer Musikbar Schleuse Zwei ausklingen lassen. 

Programm
18:00-21:00 Uhr 
Finissage im Ausstellungsraum mit Getränken an der Bar und DJ
19:00-01:00 Uhr 
Barabend in der Schleuse Zwei mit DJ-Set von Peaux (experimental electronics)

ZWISCHENWELTEN – DIALOG DER DIMENSIONEN

MIT WERKEN VON: RIMMA ARSLANOV, ASTRID BUSCH, AUREL DAHLGRÜN, TOMAS KLEINER

Raumgreifende Schirm-Installationen, überdimensionale Eisschollen, fantastische Bildwelten und verhüllende Vorhänge – Mittels dieser künstlerischen Stilmittel nehmen Tomas Kleiner, Aurel Dahlgrün, Rimma Arslanov und Astrid Busch eine beeindruckende Transformation der Ausstellungsfläche des »Bilker Bunker« vor.
Die faszinierende Bunkermetamorphose durch raumübergreifende Werke lädt zum Eintauchen und Entdecken, zum Innehalten, Verweilen und Staunen ein – in eine immersive und kontemplative Rezeption. Erlebnisräume entstehen, Zwischenwelten werden geöffnet, die verschiedenen Dimensionen treten miteinander in Dialog.

HARALD NAEGELI IN DÜSSELDORF BILK +++ HARALD NAEGELI IN DÜSSELDORF BILK +++ HARALD NAEGELI IN DÜSSELDORF BILK +++ HARALD NAEGELI IN DÜSSELDORF BILK +++ HARALD NAEGELI IN DÜSSELDORF BILK +++ HARALD NAEGELI IN DÜSSELDORF BILK +++ HARALD NAEGELI IN DÜSSELDORF BILK +++ HARALD NAEGELI IN DÜSSELDORF BILK +++ HARALD NAEGELI IN DÜSSELDORF BILK +++ HARALD NAEGELI IN DÜSSELDORF BILK +++ HARALD NAEGELI IN DÜSSELDORF BILK +++
Harald Naegeli in Düsseldorf Bilk

HARALD NAEGELI IN DÜSSELDORF BILK

Seit jeher zieren sie das Düsseldorfer Stadtgebiet: rennende Strichmännchen, stolzierende Flamingos, dreieckige Doppelaugen. Leider sind viele der bekannten Sprayzeichnungen von Harald Naegeli entfernt worden. Im Stadtteil Bilk, wo Naegeli fast dreißig Jahre gelebt hat, gibt es sie aber noch. Hier sowie am und im »Bilker Bunker« können diese jetzt wiederentdeckt werden: in einer Audiotour, im virtuellen Museum, auf den Betonwänden des Bunkers, als Neuauflage im Dialog mit dem Düsseldorfer Sprayer „Magic“ und in zwei exklusiven Editionen.

Zu sehen ist die Arbeit „Magic vs. Naegeli ´96“, die durch zwei ausgewählte Siebdruck- und Foto-Editionen mit Motiven Naegelis ergänzt wird, als Teil der Ausstellung »Zwischenwelten«.

Weitere Werke Naegelis können jederzeit auf eigene Faust und mit eigenen Ohren entdeckt werden: im virtuellen Naegeli-Museum und in der Audiotour durch den Düsseldorfer Stadtteil Bilk.

DIE HISTORIE DES BUNKERS +++ DIE HISTORIE DES BUNKERS +++ DIE HISTORIE DES BUNKERS +++ DIE HISTORIE DES BUNKERS +++ DIE HISTORIE DES BUNKERS +++ DIE HISTORIE DES BUNKERS +++ DIE HISTORIE DES BUNKERS +++ DIE HISTORIE DES BUNKERS +++ DIE HISTORIE DES BUNKERS +++ DIE HISTORIE DES BUNKERS +++ DIE HISTORIE DES BUNKERS +++
Bilker Bunker Ausstellung

DER »BILKER BUNKER« IM WANDEL DER ZEIT

Luftschutzbauwerk Nr. 25 – als ebendieses wurde der Bilker Hochbunker an der Ecke Aachener Straße / Karolingerstraße 1942 errichtet. Verantwortlich für die Planung war der Architekt Carl Krieger (1875–1957). Mit der Umnutzung zum Kunst- und Kulturraum durch die Bilker Bunker gGmbH und im Rahmen des Eröffnungsjahres wird die Historie des Bauwerks in besonderer Art erfahrbar: digital und emotional.

Zeitzeug*innenberichte, digital aufbereitete historische Dokumente und Videoinstallationen laden ein, der wechselvollen Geschichte zu folgen und mehr darüber zu erfahren, was das Im-Bunker-Sein eigentlich für die einzelnen Menschen bedeutete. Dabei sollen die Werte Freiheit, Demokratie, Pluralismus und Toleranz im Bewusstsein der Besucher*innen gefestigt werden.

ART DIGESTIF +++ ART DIGESTIF +++ ART DIGESTIF +++ ART DIGESTIF +++ ART DIGESTIF +++ ART DIGESTIF +++ ART DIGESTIF +++ ART DIGESTIF +++ ART DIGESTIF +++ ART DIGESTIF +++ ART DIGESTIF +++

ART DIGESTIF

MI & FR 19:00-21:00 Uhr

Erst Kunst, dann Drinks: Jeden Mittwoch und Freitag Abend besteht die Möglichkeit, einen Besuch in der Ausstellung mit einem anschließenden Drink bei Livemusik in unserer Musikbar »Schleuse Zwei« zu verbinden. An ausgewählten Terminen werden von 19-21 Uhr auch die Künstler:innen anwesend sein und zum Gespräch einladen.

Die aktuellen Termine
Mittwoch, den 20. März:  Tomas Kleiner
Mittwoch, den 10. April:  Astrid Busch 
Mittwoch, den 17. April:  Rimma Arslanov

AUSSTELLUNGSARCHIV +++ AUSSTELLUNGSARCHIV +++ AUSSTELLUNGSARCHIV +++ AUSSTELLUNGSARCHIV +++ AUSSTELLUNGSARCHIV +++ AUSSTELLUNGSARCHIV +++ AUSSTELLUNGSARCHIV +++ AUSSTELLUNGSARCHIV +++ AUSSTELLUNGSARCHIV +++ AUSSTELLUNGSARCHIV +++ AUSSTELLUNGSARCHIV +++
Bilker Bunker

Archiv

Vergangene Ausstellungen und Veranstaltungen im Bilker Bunker

  • VOM SCHUTZRAUM ZUM FREIRAUM

    30.08.2023 – 19.01.2024, Die Eröffnungsausstellung mit Werken von Boris Becker, Mara Lilli Bohm, Florian Etti, Tristan Ulysses Hutgens, Moritz Karweick, Rosell Meseguer und Felix Schramm.

»BILKER BUNKER« SHOP +++ »BILKER BUNKER« SHOP +++ »BILKER BUNKER« SHOP +++ »BILKER BUNKER« SHOP +++ »BILKER BUNKER« SHOP +++ »BILKER BUNKER« SHOP +++ »BILKER BUNKER« SHOP +++ »BILKER BUNKER« SHOP +++ »BILKER BUNKER« SHOP +++ »BILKER BUNKER« SHOP +++ »BILKER BUNKER« SHOP +++
Bilker Bunker Shop

»Bilker Bunker« Shop

SHOPPEN FÜR DEN GUTEN ZWECK

In unserem kleinen aber feinen Shop am Haupteingang gibt es Künstler*innenkataloge, Architekturbücher, limitierte Kunstdrucke, Editionen und unseren »Bilker Bunker«-Merch aus Postern, Shoppern, T-Shirts und Pullovern. Und das Beste: Die erwirtschafteten Mittel fließen in den gemeinnützigen Zweck und unterstützen unsere Kunst- und Kulturformate! 
Der Shop hat zu den Ausstellungszeiten geöffnet (Mi & FR 17:00-21:00 sowie SA & SO 12:00-18:00).

 

Förderer und Freunde

Gemeinsam mit unseren Freunden und Förderern haben wir es uns zum Ziel gesetzt, den »Bilker Bunker« als relevanten Ort und Bereicherung der Kunst- und Kulturszene zu etablieren. Besonderer Dank geht an:

Kunststiftung NRW

kunststiftungnrw.de

Kulturamt Düsseldorf

duesseldorf.de

Landeshauptstadt Düsseldorf Bezirksvertretung 3

duesseldorf.de

Nationale Projekte des Städtebaus

nationale-staedtebauprojekte.de

Unterstützer*in werden!

Sie möchten unsere gemeinnützige Arbeit unterstützen? Für mehr Informationen und bei Fragen, melden Sie sich gerne bei:
Christina von Plate
info@bilkerbunker.de

Der »Bilker Bunker« steht für hohe Qualität, innovative Formate und progressive Stadtentwicklung. Wir erzählen Geschichte(n) weiter und blicken dabei in die Zukunft. Als gemeinnützige Institution ist es unser Ziel, Kunst und Kultur zugänglich zu machen, kulturelle Teilhabe zu ermöglichen, zu einem offenen Austausch beizutragen und gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern.

Ob durch Spende, Sponsoring, als Netzwerkpartner*in oder als Teil des Freundeskreises: Bewegen Sie gemeinsam etwas mit uns und unterstützen Sie den »Bilker Bunker«! Damit wir hochwertige, innovative Kunst- und Kulturformate zeigen können, Kulturarbeit neu interpretieren, den Zugang zur Kunst für alle erleichtern und Ideen unvoreingenommen ausprobieren können.